Die Weihnachtsplätzchenbäckerin

Es war einmal ein heißes Backblech und eine unaufmerksame Weihnachtsplätzchen-Bäckerin. Die öffnete gerade die Backofentüre und zog mit zwei Topflappen das Blech aus dem Ofen, weil die Plätzchen fertig waren. Dem Backblech ging das aber nicht schnell genug. Es war ungeduldig und brannte die Bäckerin am Ringfinger der rechten Hand.

Autsch, sagte die Bäckerin überrascht, was machst du da mit mir, dummes Blech?

Entschuldige bitte, antwortete das Blech kleinlaut, das war ein Versehen. Ich wollte nur ganz schnell aus dem Backofen, damit die schönen Butterplätzchen nicht verbrennen.

Und was machen wir nun, fragte die Bäckerin, der Finger tut sehr weh.

Ich weiß nicht, meinte das Blech, sag du es mir.

Fragen wir den Wasserhahn am Spülbecken, meinte die Bäckerin.

Der Wasserhahn hatte alles gesehen und gehört und sagte: Dreh mich ganz schnell auf und lass kaltes Wasser über deine rechte Hand laufen, Bäckerin, dann hört der Schmerz bald auf und es gibt auch keine Brandblase.

Das ist ein guter Rat lieber Wasserhahn, antwortete die Bäckerin. Sie drehte das kalte Wasser an und ließ es ein paar Minuten über die schmerzende Hand laufen.

Du bist sehr klug Wasserhahn, sagte sie dabei, das Brennen lässt wirklich nach.

Wusste ich doch, dass der Trick funktioniert, meinte der und die Bäckerin drehte das Wasser wieder ab.

Da haben wir beide noch mal großes Glück gehabt, altes Backblech, sagte sie und begann vorsichtig die abgekühlten Plätzchen in eine Porzellandose zu legen.

Willst Du die Plätzchen selbst backen? Hier ist das Rezept zum Herunterladen und Ausdrucken: Butterplätzchen Rezept.

Zum Ansehen oder Drucken der Datei wird das Programm Acrobat Reader benötigt; das kann hier heruntergeladen werden.

©Copyright Hinweis
Die hier veröffentlichten Texte dürfen nur mit meiner ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung in gedruckter Form oder anderweitig im Internet (z.B. in Portalen) verwendet werden.
Sie können diesbezüglich gerne Kontakt mit mir aufnehmen.
Petra Koch 12/2012

Hat Dir dieser Text gefallen? Du kannst hier eine Nachricht schreiben. Die Autorin würde sich sehr freuen, von Dir zu hören.